Wolf Verband Schweden
WAS

Så påverkar jaktvården och bristen på apexpredatorer klövviltet

Predatorjakt

Bild till jacob Grimms text Predatorjakt
Nach einer Studie von SJf und SLU erfolgt, ist es eine Tatsache, dass 15,1% der Wolf-Elch getötet, aber nur 1,6% der Schuss Elche, ist so mies Bedingung, dass sie noch hätte im Winter wegen verhungert, so dass keine, Es ist völlig klar, dass die Jäger nicht in der Lage, um Unkraut aus sogar die kränklich schwache Personen aus Elch Bevölkerung.
Eine andere Sache, Interessantes über die Studie, die wirklich scheint nicht betrachtet haben die, ist, dass, falls die Annahme, dass die Jäger schießen Elch so miesen Zustand ist zufällig, , dass in der Studie, sagte, dann sollte es das, 4800 Elch von der schwedischen Stamm dieser lausigen Zustand, dass sie zu Tode jedes Jahr verhungert.
Wenn wir uns nun ein wenig auf die erwarten, und wo 15,1 % dass die Wölfe sichtet als richtig, dann, Dies ist etwas mehr als 1330 von der 8800 Elch Land Wölfe jedes Jahr fallen somit in einem solchen schlechten Zustand, dass sie verhungert, Jäger unseres Landes würde wiederum Falle 1536 der Elch, die sonst verhungern würden.
Posit wird erwartet, dass diese Zufalls Prozentsatz gilt auch für das Spiel gelten stürzt es heißt, weiter 62 Elch in einem schlechten Zustand sterben im Straßenverkehr.
Wenn wir feststellen, auf dem Bären das Verdrängen von Elche, und davon ausgehen, dass sie halb so gut wie der Wolf zum Heraus Elch mit lausigen Zustand dann bedeuten sollte (vorausgesetzt, dass es 100 000 Elch in Bärengebieten, diese dürfen 30 000 Kälber, der Bär übernimmt 20% der Kälber und 1% Erwachsene) , die aus dem 7000 Elch Bär wird jährlich zu vergießen, so ist ein wenig mehr 500 in einem so schlechten Zustand, dass sie noch in diesem Winter gestorben.
Es hier Fassend sollte, zwischen Daumen und Zeigefinger zu geben, dass etwa 3500 Elch in lausigen Zustand wird auf verschiedene Weise umgebracht, aber das 1300 Elch noch im Winter sterben wegen ihrer erbärmlichen Zustand.
Die erste Frage, das erscheint, ist für den Fall, es ist wirklich normal für einen so großen Teil der Elch Bevölkerung ist in einem so schlechten Zustand, dass sie eine gewöhnliche schwedische Winter nicht überleben, und wenn nicht, warum ist das so,?
Die nächste Frage ist, ob es wirklich sinnvoll, Tier ethischen Gründen, bis 2640 extra (1,6% von 165 000) Elche sind in einem so schlechten Zustand, dass sie unsere Winter nicht überleben nur, weil wir wegen 3% Bevölkerungs Hobby Interesse des Landes eine Über großen Elch Bevölkerung?

http://skandulv.nina.no/Nyhetsarkivoginfobrev/Artikkel/tabid/2350/ArticleId/1814/Vargen-valjer-algar-i-samre-kondition-an-jagarna.aspx

Abstumpfung der INTELLECT
Es verfügt über die mehrere Studien darüber, wie Hirsche Tierabwehrmechanismen funktionieren Jahren und ihre natürlichen Abwehrkräfte, und die effektivste Verteidigung, ist zu bleiben und sich zu verteidigen ist somit klar vor langer Zeit. Und es ist so hier bin ich ziemlich überzeugt, dass die meisten bereits wissen,, und da sowohl Naturliebhaber als Jäger.
Leider ist das Verhalten etwas, das unsere Schwedische Elche weitgehend vergessen, und es gibt zwei Gründe, Einer ist, dass Elche in unserem Land keine Erfahrung vargpredation und die andere ist die moderne löshundsjakt Prämie auf Elch benommen unnatürlich, oder einfach aus einer natürlichen Perspektive benommen dumm und versuchte, von dem, was sie glaubten, weglaufen waren Wölfe.
So ist es, dass während löshundsjakten viel öfter werfen die Elche, die bleiben und Kampf, so natürlich zu verhalten, als diejenigen, die unnatürlich verhalten und versucht zu fliehen, und es reinigt leider nach und nach aus der Fliege Elche und machen dumme schließlich die gesamte Bevölkerung.

http://www.jaktojagare.se/skandinavisk-alg-latt-vargbyte

Wildunfälle
2014 deutlich über 42 000 Unfälle mit Wildtieren mit Schalenwild (Wildschweine nicht im Lieferumfang enthalten) in Schweden beteiligt, und setzt sie in Bezug auf eine natürliche Bevölkerungsebene klövvviltet rund gelegen 35% von dem derzeitigen Niveau, es gibt uns 65% (was 27 300) dieser Unfälle aufgrund der allgemeinen Zurückhaltung Jäger Gewerkschaft auf natürliche populationsnumerärer mit Wild zu jagen sind.
So hängt 27 300 der im vergangenen Jahr die wild Unfälle mit Schalenwild und das Leiden dies für die betroffenen Tiere erstellt ausschließlich auf Anforderungen eines Hobby-Bewegung für hohe Erträge und Unterhaltung.
http://www.viltolycka.se/statistik/viltolyckor-for-respektive-viltslag/

Tragfähigkeit der Natur
Im Anschluss an die unnatürlich große Populationen von Huftieren, zusätzlich mit Hilfe von Menschen außerhalb ihres natürlichen Bereiche verteilt weit, widersteht die Natur leider nicht aus eigener Kraft unter harten Wintern, all diese Hirsche füttern. Sie sind ein großes Dilemma, dass Jäger schon lange erkannt und universalbotemedlet fanden sie, dieses Problem zu überwinden, ist Zufütterung.
Das Problem ist nur, dass zusätzliche Fütterung hilft nur einen kleinen Teil der hungernden Tierwelt, Beträge, betont jedoch mit, und wenn wir die quantitative Anzahl heute auf dem harten Winter Eisen mit gegen die Anzahl der auf Stämme gestorben waren natürlicher Größe, sterben sie ungeheuer viel mehr heute, und es hängt davon ab, um den größten Teil der Überbevölkerung von Huftieren als Jäger zu ihrer Belustigung erstellt.
Hilfe Essen
Nun kann man glauben, dass Zufütterung im Allgemeinen wäre etwas Positives sein, aber da es leider nicht, weil es eigentlich gerne unterstützen Fütterung ist nur ein Pflaster auf die Wunde, und dass das Grundproblem bleibt, wie viel gequetscht Mann als Knor auf dieser offenen Wunde.
In der Tat, neben der Untergrabung der Tierwelt genetische Basis, indem die schwachen Personen, die sonst beseitigt worden, sich zu vermehren und sich selbst und ihre Gene verbreiten, so was immer mehr Menschen rein quantitativen Abfallen des Stiftes aufgrund von Hunger heute, als wenn wir die natürliche Bevölkerungsstufen stirbt dann die falschen Personen.
Aber das ist nicht das einzige Problem,, denn außer dass hält Zufütterung ungulates Populationen auf einem Niveau und künstlich hohen Niveau, was wiederum bedeutet, dass Weidedruck konstant und unnatürlich hoch wird. Und, es wirkt sich auf unsere Flora in einer höchst unnatürliche Weise und wo es auf lange Sicht führt, weiß niemand, aber einige der Veränderungen zB Bäume Bestände hängt sehr stark von diesen.
Stress
Es gibt diejenigen, die behaupten, dass das Spiel wird sicherlich nicht geworden durch Hunde betonte, aber das ist nicht, denn sie sind nicht anders als ein Wolf reagieren, ein Mensch oder ein Hund. Dass sie immer entkommt und versucht zu entkommen, ist ein Zeichen von Angst und Stress. Dass ein Reh stoppt dann nach einer Weile und Scouts, und vielleicht beginnen beta, während sie den Überblick über Ihren Hund bedeutet nicht, dass Stress nicht erhöht sind. Schauen Sie sich die Elche, eine gesunde starke ALGS beste Verteidigung ist, zu bleiben und Kampf, die Stände und wartet auf den Wolf zu versuchen, anzugreifen und dann versuchen, ermüden den Wolf. Genau dasselbe tut es mit einem Tory Hund, aber es bedeutet, ich will verdammt sein, nicht es friedlich oder gleichgültig zu finden.
Hier können Sie ein wenig darüber, wie löshundsjakt Tierwelt auswirken lesen, und ja, es ist ein veröffentlichter und Peer-Review-Forschung..
• “Die Auswirkungen auf die Hirsche von langen Jagden waren Erschöpfung der Kohlenhydrat-Ressourcen für die Versorgung Muskeln, Störung des Muskelgewebes, und erhöhte Sekretion von Beta-Endorphin. Hohe Konzentrationen von Cortisol, in der Regel mit extremen physischen und psychischen Stress, wurde festgestellt,. Schädigung der roten Blutzellen trat bei der Jagd frühen”
http://rspb.royalsocietypublishing.org/content/264/1389/1707.short

Wenn die natürliche- und Tierliebhaber hinweisen, die offensichtliche Tatsache, dass das Spiel wird durch Jagdhunde beansprucht, so heißt es Befürworter löshundsjakten oft, dass Elche, und Schalenwild im Allgemeinen, überhaupt nicht gestresst und führt als Beleg dafür, um das Spiel oft während der Jagd grasen.
Allerdings.. wie nachhaltig das Argument können Sie natürlich selbst auf, wenn Sie sehen, darüber nachzudenken, was dies gelinde gesagt Verärgerte und betonte die Elche finden auf zwischen Angriffen….

http://publisher.qbrick.com/Embed.aspx?mid=C9C32ADD

Disease Spread-
Eine Gefahr mit dichten Populationen, und dann tut es inen egal ob es um Menschen geht, Dichtungen oder Schalenwild ist, dass die Verbreitung von Krankheiten, ist t.ex von älgsjukor, rådjursdiarren, Zeckenplage und andere grassiert sehr oft, wird noch schlimmer die näher Stämme, so dass die unnatürliche über Populationen Jagdorganisationen sanktionieren, ermutigt und aktiv zu erstellen / zu halten schafft eine schreckliche Not sogar im Flugzeug.
Selektive Jagd
Hier ist es sehr viel über auszusondern diejenigen Personen, dass die Jäger aus egoistischen Gründen nicht glauben, bringt ihnen etwas. Also das ist im Grunde überhaupt nicht zu auszusondern nur schwache oder kranke Personen, aber im gleichen Maße, dass eine solche auszusondern "Killer Ziegen" unter den Hirsche, Damit die evolutionär sind die besten Überlebenden. Das ist völlig im Widerspruch zu der natürlichen Selektion, Überleben des Stärkeren, und kurz gesagt, die ganze Evolutionstheorie.

Geschrieben von: Jacob Grimm
den 1 Februar 2015 pm. 23:03

Übersetzung

SvenskaEnglishNorskDeutschDanskSuomiFrançais
 Bearbeiten Übersetzung
durch Transposh - Übersetzungs-Plug-In für WordPress

Kategorien

Archiv

Tötet die Wölfe 2016

Schweden; 42 Stücke

Aktualisiert 2016-12-30

Lizenzjagd. 2 jan-15. Februar. 13 Stücke
Die Jagd in Dalarna schloss die 20/1-16

Dalarna / Lövsjöreviret
7/1. 1Männlich
6/1. 2 Männlich
3/1. 2 Männlich + 1 nur
2/1. 1 Männlich

Gävle
Jagd abgeblasen. 6 Wölfe erschossen
9/1. 1 männlicher Wolf +1 nur
8/1. 2 Matte + 1 männlicher Wolf
5/9. 1 männlicher Wolf

Norwegen; 6 st
Finnland; 78 st (Jagdschein 2016 19 st)

Tötet die Wölfe 2014-15

2015
Schweden; 71st
Norwegen; 13st
Finnland; 48 st
Aktualisiert 2015-12-31
( 142 Skandinavischen Wölfe in diesem Jahr getötet)

Culling JAMTLAND & gt;
& Gt; 3 Wölfe erschossen, 15/2
& Gt; 1 Wolf erschossen, 24/2
Lizenzierte Jagd 2015
45 Wölfe !!
10 Wölfe in Värmland erschossen, Bereich 1. 28/1
14 Wölfe in Värmland erschossen, Bereich 2. 28/1
12 +1 Wölfe in Orebro erschossen, 1/2
4 Wölfe in Dalarna erschossen, Bereich 1. 28/1
4+1 Wölfe in der Region Dalarna erschossen 2. 28/1
2 avräknade p.gr.av sakbbangrepp

Gesamt: 45 während der Jagd t.o.m töten Wölfe 1/2 -15

3 st. Jagd vermeintlichen Verbrechens. 5, 7 Januar 2015

Tatalt 2014. 48 Stücke

2013 & Gt; 33 st. + 14 st. Norwegisch
2012 & Gt; 56 st. (+ 5 ungeboren)
2011 & Gt; 40 st.
2010 & Gt; 60 st.

Siehe Seite; Compilation töten Wölfe, die Sie unter dem Menü finden "WOLF"

Wie viele Wölfe wir brauchen ? Linda Laikre

Wolf Manifestation in Stockholm 7/3 2015

WAS Demonstration Sthlm Miljödep.

Alle Original-Inhalte auf diesen Seiten wird Fingerabdrücke und zertifiziert durch Digiprove